Datenschutz

Durch den Besuch der Website des Anbieters können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) gespeichert werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt. Die Kanzlei Liebert weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (zum Beispiel bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann. Die Verwendung unserer Kontaktdaten des Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn, die Kanzlei Liebert hatte zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Die Kanzlei Liebert und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

 

Datenschutzerklärung 

Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter Der für die Datenverarbeitung im Sinne des Art. 13 DSGVO "Verantwortliche" ist Frau Steuerberaterin / Wirtschaftsprüferin Melanie Liebert, die zugleich Datenschutzbeauftragte ist.

 

Allgemeines zur Datenverarbeitung

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Durch den Besuch der Website des Anbieters können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) gespeichert werden. Diese Daten sind jedoch anonymisiert und werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt. Durch die Kontaktaufnahme per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Name, Vorname, Firma, E-Maildresse und Inhalt der Mitteilung) an uns übertragen und gespeichert. Die Verarbeitung erfolgt ausschließlich zweckgebunden. Die Verarbeitung der in der E-Mail enthaltenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a. Datenschutzgrundverordnung ("DS-GVO"). Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit per formloser E-Mail an uns möglich. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt hiervon unberührt.

Die Speicherung der personenbezogenen Daten durch uns erfolgt nur, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck der Speicherung entfällt. Die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen bleibt hiervon unberührt. Rechte der betroffenen Personen

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der DS-GVO. Sie haben daher das Recht, Auskunft über die Verarbeitung der Daten sowie über die in Art. 15 DS-GVO konkretisierten Informationen zu erhalten. Sofern Daten unrichtig oder unvollständig sein sollten, können Sie die Berichtigung bzw. die Vervollständigung der entsprechenden Daten gemäß Art. 15 DS-GVO verlangen. Darüber hinaus steht Ihnen bei Vorliegen der in Art. 17 DS-GVO aufgeführten Gründe ein Recht der unverzüglichen Löschung Ihrer Daten zu. Eine Einschränkung der Datenverarbeitung sowie der Datenübertragbarkeit ist zudem nach Art. 18 DS-GVO und Art. 20 DS-GVO möglich.

Sie können unter den Voraussetzungen des Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen. Unbeschadet der vorgenannten Rechte sowie anderweitiger verwaltungsgerichtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei dem Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit in Bremerhaven als der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde zu, Art. 77 DS-GVO. Dieses Recht können Sie geltend machen, sofern Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Bestimmungen der DS-GVO verstößt.

 

Urheber und Kennzeichenrecht

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung der Kanzlei Liebert oder des jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigungen, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.

Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.